5 Gründe, warum du dich am Dry January versuchen solltest

Im letzten Artikel haben wir erklärt, was der Dry January ist und woher er kommt, zeigen wir dir heute 5 Gründe, warum es eine gute Idee ist mal für einen Monat alkoholfrei zu genießen – wenn das nicht eh schon dein Neujahrsvorsatz war.

1. Deine allgemeine physische Gesundheit wird sich verbessern

Alkohol wirkt sich negativ auf alle unsere Organe aus. Durch einen Alkoholverzicht senkt sich dein Blutdruck und damit auch das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Deine Leber wird es dir ebenfalls danken. Regelmäßiger Alkohol führt nicht selten zu einer Fettleber oder Entzündungen. Ein alkoholfreier Monat frei nach dem Motto “Gönn deiner Leber mal ‘ne Pause!” kann daher nicht schaden.

2. Du wirst besser schlafen und fitter sein

Du kennst es vielleicht, dass du betrunken das Gefühl hast schneller weg zu schlummern. Aber Vorsicht, Alkohol verbessert deinen Schlaf nicht. Im Gegenteil: er bringt deine Schlafphasen durcheinander, weswegen du am nächsten Morgen weder geistig noch körperlich erholt aufwachst. Damit wären wir auch schon beim nächsten Punkt: verminderte Energie! Alkohol entzieht dir nicht nur Wasser, sondern raubt dir auch die Energie. Wahrscheinlich hast du es schon mal gemerkt: Du wachst durstig und völlig energielos auf. Ein alkoholfreier Monat hilft dir daher ausgeruhter und produktiver ins neue Jahr zu starten.

3. Deine Haut wird strahlen

Wir haben es gerade schon angesprochen: Alkoholkonsum entzieht deinem Körper Wasser. Das wirkt sich auch auf deine Haut aus. Fahle Haut oder ein aufgedunsenes Gesicht sind das Ergebnis von Alkohol. Daher begünstigt der Dry January ein strahlendes Hautbild!   

Dir gefällt, was du liest? Dann melde ich zu unserem Newsletter an und bleib immer up-to-date mit leckeren Rezepten und exklusiven Angeboten und erhalte 10% auf deine nächste Bestellung.

4. Es hilft dir beim Abnehmen

Alkohol beeinflusst unser Gewicht gleich mehrfach. Er ist eine wahre Kalorienbombe! Ein Gramm reiner Alkohol enthält 7 Kalorien, das sind 3 Kalorien mehr, als ein Gramm Zucker enthält. Dazu kommt, dass Alkohol deine Fettverbrennung verlangsamt. Das ist aber noch nicht alles: auch wenn Alkohol sehr kalorienreich ist, macht er nicht satt. Dadurch kommt es schnell zu Heißhungerattacken und der Bar-Abend endet häufig am nächsten Imbiss um die Ecke. Wenn du dir also für das neue Jahr vorgenommen hast auf dein Gewicht zu achten, wird dir der Alkoholverzicht dabei helfen.

5. Es wird dir beim Sparen helfen

Wenn du einen Monat versuchst auf Alkohol zu verzichten, sparst du gleich doppelt. Alkohol kostet Geld! Hinzukommen aber noch alle unnötigen Sachen, die du während des Rausches kaufst. Sei es der vierte Drink oder die überteuerte Pizza, weil man Heißhunger-Attacken bekommt. Und kein Witz: Drunk Shopping is a thing. Rund um das Online Shopping im Rausch gibt es einen Milliardenschweren Markt. In den USA zum Beispiel geben betrunkene Shopper fast 40 Milliarden US-Dollar jährlich aus. Auch in Deutschland ist die Zahl hoch. Versuch dich daher im neuen Jahr alkoholfrei.

Wenn du dich auch am Dry January probieren möchtest, aber noch keinen Laori Juniper No 1 zu Hause hast, findest du hier zu unserem Shop!