11 Sachen, die mehr Spaß machen, als Alkohol trinken

Ein netter Abend mit Freunden und einem Glas Wein, das kühle Bier nach der Arbeit oder einfach der gewohnte Drink auf dem Sofa - Alkohol gehört für viele zur Freizeitgestaltung. Wer seinen Alkoholkonsum verringern oder ganz aufhören möchte, muss sich angenehme und positive Freizeiterlebnisse ohne Alkohol schaffen.

1. Einfach mal (mit Freunden) spannt gehen

Frische Luft ist gut für Körper und Geist! Es hilft dein Stresslevel zu verringern, verbessert die Laune, stärkt deine Konzentration und sorgt für einen guten Schlaf. Die Vorteile kommen dir bekannt vor? Tatsache, die positiven Effekte ähneln denen des Alkoholverzichts. Wieso dann nicht beides in Kombination!?

2. Sport, Sport, Sport

Sport ist nicht nur eine gute Ablenkung, sie fördert auch dein körperliches Wohlbefinden. Wenn du sportlich aktiv bist, fühlst du dich ausgelasteter und fitter! Außerdem hilft es dir, aktiv zu bleiben und die Finger vom Alkohol zu lassen. Sport ist DER Energiebooster! Und mit Laori kannst du dich nach dem Workout genussvoll belohnen – alkoholfrei und zuckerfrei versteht sich.

3. Unser Magazin lesen

In unserem Salon - dem Magazin für Trinkkultur klären wir über die unterschiedlichsten Dinge rund um das Thema Alkohol auf. Was sind die Vorteile von alkoholfrei? Was gibt es für leckere Drink-Rezepte? Was bringt mir alkoholfrei überhaupt? Auf diese und weitere Fragen findest du in unserem Magazin die Antworten!

4. Die Doku: "Der Globale Rausch" schauen

Alkohol ist die weitestverbreitete legale Droge weltweit und ganze Industrien profitieren von dem Genussmittel. Der Film zeigt auf, wer vom Geschäft mit dem berauschenden Getränk seinen Nutzen zieht. Er spricht ebenfalls über die aktuellen Veränderungen im Konsumverhalten und die Sehnsucht nach dem von Alkohol hervorgerufenen Rauschzustand, der in der Gesellschaft fest etabliert ist. Anschauen lohnt sich also!

5. Die Koch- und Backfähigkeiten verbessern

Personen kochen mit frischem Obst und Gemüse

Vielleicht bist du nicht mit den besten Back- und Kochfähigkeiten gesegnet. Oder du bist schon ein absolutes Küchen-Ass, aber möchtest einfach Neues testen. Egal wie, anstatt Alkohol zu trinken, kannst du neue und leckere Rezepte ausprobieren! Wie wäre es zum Beispiel, wenn du dich passend zum Veganuary an veganen Gerichten und Gebäck probierst?

6. Die Wohnung verschönern

Die Wohnung aufräumen, die viel zu vollen Schränke ausmisten oder die vor Monaten gekaufte Deko aufstellen. Egal was, irgendwas hat man immer in den eigenen vier Wänden zu tun. Anstatt zu alkoholischen Drinks zu greifen, kannst du die Wohnungsprojekte angreifen, die du dir vor Monaten vorgenommen hast.

7. Die kreative Seite entdecken

Die abgespeicherte Bastelanleitung hier, das DIY-Schmuckset da und dann ist da noch der Tisch, dem man schon längst einen neuen Anstrich verpassen wollte. Dafür hast du jetzt endlich Zeit! Wie wäre es zum Beispiel, wenn du deine leere Laori No 1 Flasche zum Basteln wiederverwendest? Deiner Kreativität sind hierbei keine Grenzen gesetzt.

8. alkoholfreie Drinks ausprobieren

Wir predigen es immer wieder, ohne Alkohol bedeutet nicht ohne Genuss! In unserem Salon findest du leckere Rezepte für alkoholfreie Drinks. Wie wäre es zum Beispiel mit einem alkoholfreien Gin Sour?

9. Meditation zur Entspannung nutzen

Meditation ist ein mentales Training mit beeindruckender Wirkkraft. Das Wort stammt aus dem Lateinischen und bedeutet so viel wie nachdenken und überlegen. Durch Meditation kannst du dein Stresslevel reduzieren, deine Konzentration stärken und dein Selbstbewusstsein fördern. Alkoholfrei und Meditation ist daher eine unschlagbare Kombi!

10. Podcasts hören

Podcasts sind heutzutage gar nicht mehr wegzudenken. Es gibt sie über alle möglichen Themen und in unterschiedlichen Längen. Es wird also jeder fündig! Wenn du nicht ganz weißt, welche Podcasts zu hören sollst, haben wir hier 5 Podcasts, die sich rund um das Thema alkoholfrei drehen und dir helfen werden, den Dry January durchzuhalten.

11. Achtsame Me-Time

Einfach mal ein Bad einlassen oder eine heiße Dusche genehmigen und den Körper verwöhnen. Am besten funktioniert das bei entspanntem Licht. Zünde dir dazu ein paar Kerzen am besten Duftkerzen an und gönne deinem Körper die Pause, die er sich verdient hat. Wie wäre es mit einem alkoholfreien Drink, während du in der Wanne entspannst? Der Laori Cherry Blossom Tonic eignet sich hierfür sehr gut, da er schnell zuzubereiten geht und mit seiner rosa Färbung gleichzeitig etwas fürs Auge ist!